Willkommen bei den Berliner Eisenbahnfreunden e.V.!

Liebe Freunde des Schienenstranges,

nachdem wir im September bereits erste Fahrten mit unserem Schienenbus durchführen konnten, haben sich in den letzten Wochen die Corona-Infiziertenzahlen massiv erhöht. Mittlerweile ist in Berlin die 7-Tage Inzidenz auf über 89 (Stand 19.10.2020) angestiegen. Am 14. Oktober wurde auf einer Konferenz der Bundeskanzlerin mit den Regierungschefs der Länder u.a. der Beschluss gefasst, dass bei einer Inzidenzzahl von über 50 die Länder ein Verbot von Veranstaltungen mit mehr als 100 Teilnehmern aussprechen. Damit ist eine wirtschaftliche Durchführung unserer Adventsfahrten nicht realisierbar! In den letzten zwei Wochen sind unsere Buchungszahlen massiv eingebrochen, des weiteren verzeichnen wir bei bereits ausgestellten Rechnungen einen unnatürlich hohem Anteil ausbleibender Zahlungen. Wir merken also eindeutig, dass in der Bevölkerung eine begründet große Unsicherheit über den weiteren Verlauf der Covid-19-Pandemie herrscht. Auf Grund dieser Umstände hat der Vorstand des Vereins Berliner Eisenbahnfreunde e.V. sich am 17.10.2020 entschieden, die für den Advent 2020 geplanten Dampfzugfahrten vollständig abzusagen! Alle bereits gezahlten Rechnungen werden in den nächsten Tagen vollständig erstattet, zur Zahlung genutzte Gutscheine werden wieder aktiviert.

Unser gesamtes Team trägt diese Entscheidung mit schweren Herzen, sind doch damit hunderte ehrenamtliche Stunden der Vorbereitung schlagartig zunichte gemacht. Aber es ist einfach nicht möglich, weiter abzuwarten und auf eine positivere Entwicklung der Fallzahlen zu hoffen.

Wir bedanken uns bei allen gebuchten Fahrgästen für das Vertrauen und die Geduld bei den teilweise nicht einfachen Buchungsvorgängen, hoffen auf Ihr Verständnis und freuen uns auf ein Wiedersehen in besseren Zeiten.

Bleiben Sie gesund!

Ihr Team der Berliner Eisenbahnfreunde e.V.

 

Aktuelle Informationen über unsere Arbeit erhalten Sie, wenn Sie unseren Newsletter abonnieren. In unregelmäßigen Abständen erscheinen 6-8 Ausgaben im Jahr.

Unsere Arbeit erfolgt ausschließlich ehrenamtlich in unserer Freizeit, die laufenden Ausgaben gehen weiter. Miete, Versicherungen, laufende Projekte uvm. müssen weiter bedient werden. Ohne Einnahmen aus unseren Fahrten ist dies auf Dauer schwer möglich. Helfen und unterstützen sie uns deshalb bitte weiterhin mit einer Spende oder dem Kauf von Gutscheinen, die Sie bei späteren Fahrten zur Bezahlung von Fahrkarten verwenden können. Tragen sie dazu bei, dass eine über 40–jährige Tradition, in Berlin und im Land Brandenburg Museumsbahnbetrieb durchzuführen, auch in Zukunft weiter lebt.

Spendenkonto:

Berliner Eisenbahnfreunde e.V.
IBAN: DE53 1001 0010 0001 0051 00
Postbank Berlin

Wir sind vom Finanzamt für Körperschaften seit 17.11.1978 als besonders förderungswürdig anerkannt.

Für Spenden ab einem Betrag in Höhe von 100 € senden wir Ihnen, sofern Sie uns Ihre Adresse mitgeteilt haben, eine Spendenquittung zu. Bitte beachten Sie, dass Sie die Spendenquittung erst nach Abschluss des laufenden Kalenderjahres erhalten!